Logo Oekobits

FAQ und Hinweise

26.02.2021

Anleitung zum Aktivieren von TLS 1.2 als sicheres Standardprotokoll in Windows 7

Da die EU-DSGVO Verschl├╝sselung nach dem Stand der Technik fordert, ist beim Einsatz von TLS nur Versionen 1.2 oder h├Âher akzeptabel. F├╝r ├Ąltere Betriebssystem wie Windows 7, welches bei manchen Betrieben noch im Einsatz ist, kann die Unterst├╝tzung f├╝r TLS 1.2 aktiviert werden.

Microsoft TLS-Protokoll Update Beschreibung

Download: Windows 7 Registrierungsschl├╝ssel f├╝r Microsoft TLS-Protokoll 1.2

03.12.2013

Portierung einer alten eADok 32-Bit-Version auf ein 64-Bit Betriebssystem (Windows Vista 64, Windows 7, Windows 8, etc.)

eADok kann aufgrund seiner ausgelegten Portabilit├Ąt (das gesamte Programm liegt in einem Verzeichnis) von einem PC auf einen anderen ├╝bertragen werden. Allerdings gibt es auf dem Zielrechner mit einem 64-Bit Betriebssystem dann Probleme bei der Datenbankverbindung, falls das zu kopierende eADok-Programm vorher auf einem 32-Bit Betriebssystem installiert war. Dann n├Ąmlich gibt es keine passenden Datenbank-Treiber f├╝r das 64-Bit Betriebssystem. In diesem Fall raten wir, eine Neuinstallation der 64-Bit Version von eADok auf dem Zielrechner durchzuf├╝hren, anschliessend aus dem alten eADok-Programm nur die Applikations-Datenbank (../eADok/db/BS.FDB) zu ├╝bernehmen und in die neue Installation (ebendort) zu kopieren.

 

12.08.2011

Installation unter Windows Vista und Windows 7

Aufgrund der Systemeinstellungen in der Benutzerkontensteuerung von Vista und Windows 7 ist die Installation von eADok im gesch├╝tzten Verzeichnis 'C:\Programme' nicht zu empfehlen. Da in diesem Ordner kein Schreibzugriff gestattet wird, startet das Betriebssystem im Hintergrund den Kompatibilit├Ątsmodus und kopiert damit die Datenbanken in das sog. 'VirtualStore', ein Verzeichnis unter 'C:\Users\%USERNAME%\AppData\Local\VirtualStore\'. Alle Zugriffe auf die Datenbank werden dann ab sofort auf das VirtualStore umgeleitet.

eADok l├Ąuft zwar einwandfrei im Kompatibilit├Ątsmodus, ein Update w├╝rde jedoch fehlschlagen. eADok ist auf Portabilit├Ąt ausgelegt, d.h. keine Eintr├Ąge in die Registry oder sonstige Windows-Systemordner; - das hier beschriebene Verhalten des Betriebssystems (Windows Vista oder h├Âher...) ist nicht in diesem Sinne.